Werkstattseminare - Shabda | contemplative arts

Direkt zum Seiteninhalt

Werkstattseminare

Die Shabda-Werkstattseminare richten sich an Interessierte mit musikalischen Vorkenntnissen, die ihre Erfahrungen aus den offenen Gruppen und Wochenendkursen vertiefen möchten. Hier singen wir mehrstimmig nach Noten, aber immer noch meditativ und zu unserer eigenen Freude.  In diesem Rahmen wagen wir uns auch an „anspruchsvollere“ Stücke heran: leichte bis mittelschwere Sätze aus der Renaissance und schöne Lieder der spirituellen Weltmusik. Anders als in den Seminaren zum Meditativen Singen, die grundsätzlich immer auch für Ungeübte und Neueinsteiger/innen offen sind, gibt es bei den Werkstattseminaren notwendigerweise zwei Einschränkungen: Zum einen sollten die Teilnehmer/innen über Grundkenntnisse des Notenlesens verfügen und/oder in der Lage sein, in mehrstimmiger Besetzung “ihre” Stimme zu “erhören” und zu halten. Zum anderen können im Sinne einer ausgewogenen Stimmenverteilung Anmeldungen nur in Relation der Stimmgruppen berücksichtigt werden.

Sequere Vocem: Shabda-Werkstattseminar
Eine Teilnahme ist nur nach Verfügbarkeit freier Plätze in der jeweiligen Stimmgruppe möglich (bitte Stimmlage angeben).

Nächster Termin: nach Ankündigung




Shabda (14.08.2016)

Als er den Kirchenraum betrat,
da wusste er: Es würde leicht!
Und noch eh das erste Lied verklang,
ward er erhoben und hineingeschleudert
in des Herzraums große Weiten.

Alle Mühen, alle Traurigkeiten
wurden klein. Und auch alle anderen im Raum,
lauschend, singend, wurden mitgerissen.

Und selbst die, die längst gegangen,
waren da und lauschten, sangen,
stimmten ein in diesen stillen Taumel
wahrer Freude, reiner Liebe.
(c) 1995-2017 by shabda | contemplative arts
Zurück zum Seiteninhalt